Hamburg
          Tag    
     2017     

x_1Veranstaltungen • Events  
det

Home          Besucher-Information          Mein Terminplan               
Airbus-Hamburg
Besichtigung


 Veranstaltungsorte
 
    
 Airbus Werk Hamburg
    Kreetslag 7
 Alsterpark
    Alsterufer
 Alter Elbtunnel
    Bei den St.Pauli Landungsbrücken 7
 Altonaer Balkon
    Klopstockstraße
 Beatles-Platz
    Große Freiheit
 Bismarck-Denkmal
    Elbpark
 Bus - Bahn - Schiff
    Gesamtes Stadtgebiet
 Chilehaus
    Fischertwiete
 Dammtor-Bahnhof
    Dag-Hammarsköld-Platz
 Elbphilharmonie-Plaza
    Platz der Deutschen Einheit 1
 Fernsehturm
    Lagerstraße 2
 Flughafen Hamburg
    Flughafenstraße
 Flughafen Hamburg
    Flughafenstraße 1-3
 Grünanlage
    Museumstraße
 Hamburg
    Kirchenallee/Landungsbrücken
 Hamburgische Staatsoper
    Große Theaterstraße 25
 Hauptbahnhof
    Kirchenallee
 Heiligengeistfeld
    Glacischaussee
 HighFlyer
    Deichtorstraße 1-2
 HSV / Volkspark-Stadion
    Sylvesterallee 7
 Hygieia-Brunnen
    Adolphsplatz 1
 Imam Ali Moschee
    Schöne Aussicht 36
 Innenstadt
    Diverse Straßen
 Jungfernstieg-Terrassen
    Jungfernstieg
 KulturCompagnie
    Shanghaiallee 7
 Landungsbrücken
    Brücke 2
 Lufthansa Technik AG
    Weg beim Jäger 193
 Nahe St. Michaelis Kirche
    Ludwig-Erhard-Straße
 Rathaus
    Rathausmarkt 1
 Segway
    Großer Burstah 3
 Sprinkenhof
    Burchardstraße
 St. Michaelis Kirche
    Englische Planke 1a
 St. Nikolai Mahnmal
    Willy-Brandt-Straße 60
 Volksparkstadion
    Sylvesterallee 7
 ZOB
    Adenauerallee

det
www.de-teil.de
April 
Mai 

Bronze-Plastik „Prüfung“
Der Gedenkstätte Sandbostel (Niedersachsen) gewidmet


Auf dem Gelände des ehemaligen Kirchenschiffes der St. Nikolai Kirche befindet sich die von der Hamburger Künstlerin Edith Breckwoldt geschaffene Plastik in der linken Ecke, nahe dem Eingang zum Dokumentationszentrum.

Diese Plastik ist der Gedenkstätte in Sandbostel (Niedersachsen) gewidmet, wo bis 1945 eines der größten Gefangenenlager der Nationalsozialisten war und wo mehr als 50 000 Menschen aus vielen Ländern den Tod fanden. Der Sockel der Plastik ist gestaltet aus Originalsteinen der Gefangenen-Baracken, die von Schülern aus Sandbostel auf dem ehemaligen Lagergelände gesammelt wurden. Der Titel "Prüfung" drückt die Auseinandersetzung des einzelnen Betroffenen mit dieser Extremsituation aus und mahnt auch den Betrachter zu dieser Auseinandersetzung.

Die Künstlerin hat den eindrucksvollen Text des Theologen und Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffer (1906 - 1945) hinzugefügt: "Kein Mensch auf der ganzen Welt kann die Wahrheit verändern. Man kann sie nur suchen, sie finden und ihr dienen. Die Wahrheit ist an jedem Ort."

Höhe 1,50 m
auf Backsteinsockel

   



 W O
St. Nikolai Mahnmal
Willy-Brandt-Straße 60
20457 Hamburg
Stadtteil: Altstadt

 W A N N
Freitag  21.04.2017
06:00  bis 21:00  Uhr

 D A U E R


 P R E I S
0,00 €

 D R E S S
Freizeit-Kleidung
Evt. Wind- und Regenjacke empfohlen.

 B U C H U N G
Tel.: 040 37 11 25

Fax: 040 36 09 98 83
Internet:
www.mahnmal-st-nikolai.de
eMail:
info@mahnmal-st-nikolai.de
Kreditkarte:
keine

Ticket-Verkaufsstellen:
Eintritt frei

 H I N W E I S
 Familien/Kinder willkommen
 Service für Behinderte
 Parken können Sie auf dem Parkplatz Hopfenmarkt vor dem St. Nikolai-Turm oder in den nahe gelegenen Parkhäusern.

 WIE  KOMME  ICH  DORT  HIN
U3 RÖDINGSMARKT
Ausgang: Willy-Brandt-Strasse,
rechts, blaue Fußgängerbrücke überqueren.
St. Nikolai in Sichtweite
Bus-Linie 6: RÖDINGSMARKT

U-Bahn,S-Bahn,Bus: www.hvv.de

Stadtplan: www.stadtplan.net

                www.stadtplandienst.de

                www.openstreetmap.org

©RBT 2008 - 2017

<- zurück